TGS Pforzheim vor der Generalprobe für das Stadtderby

Pforzheim. In der Handball- Oberliga hat die TGS Pforzheim Samstagabend (19.30 Uhr) in der Benckiserhalle den TSV Altensteig zu Gast.

Dreimal sind die Mannen um Sven Kaiser bisher gegen die Nordschwarzwälder in Punktspielen angetreten, immer haben sie dabei den Sieger gestellt. Und auch am Samstag spekuliert man bei der Generalprobe auf das bevorstehende Stadtderby wieder auf das Punktepaar. Altensteig steht nach 1:5 Punkten in Serie mächtig unter Druck. Schon aus diesem Grunde muss man sich bei der TGS heute auf einen um jeden Ball kämpfenden Gegner einstellen. Auf Seiten der Gastgeber will man sich mit zwei Punkten Mut für das Stadtderby machen.

Für Badenligist HC Neuenbürg geht es heute Abend (20.00 Uhr) in der Stadthalle im Spiel mit dem TV Friedrichsfeld wieder einmal um sehr viel. Mit einem Sieg könnten sich die Enztäler im Gerangel um den Klassenverbleib deutlich Luft verschaffen.

Der TV Bretten empfängt am Sonntag (17.30 Uhr) im Grüner den TSV Birkenau. Mit einem Sieg über den Altmeister will der TVB dem Führungsduo im Nacken bleiben. gl.