760_0900_148629_.jpg
TGS-Spieler Raphael Blum (beim Wurf) ist nach seiner Verletzung wieder in starker Form.  Foto: PZ-Archiv, Peter Hennrich 

TGS setzt weiter auf den Heimvorteil

Pforzheim. Die TGS Pforzheim trotzt derzeit vor allem dank ihrer Heimstärke ihren personellen Problemen. An diesem Samstag haben die Wartberger Handballer gegen den TSV Heiningen erneut Heimrecht (19 Uhr in der Bertha-Benz-Halle).

„Die Punkte wollen wir“, meldet Florian Taafel auch dieses Mal Ansprüche an, wohl

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?