760_0900_19787_.jpg TGS trennt sich von Trainer Lebovic
Finde kein Gehör mehr bei der TGS: Damir Lebovic 

TGS trennt sich von Trainer Lebovic

Das ist eine faustdicke Überraschung. Nach fünf erfolgreichen Jahren, zuletzt mit dem souveränen Aufstieg in die 3.Liga, wurde die Zusammenarbeit mit dem kroatischen Handball-Lehrer durch die TGS Pforzheim beendet.

Nach intensiven Gesprächen sei man sich über die sportliche und organisatorische Ausgestaltung der Aufgabengebiete Lebovics in der 3. Liga nicht einig geworden, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichen Pressemitteilung des Vereines. Da bis zuletzt von einer Einigung mit dem Kroaten ausgegangen wurde, hat sich die Vereinsführung bisher noch um keinen neuen Trainer bemüht, erklärt TGS-Abteilungsleiter Wolfgang Taafel. Die in dieser Woche beginnenden Vorbereitungsphase wird unter Eigenregie der Mannschaft gestartet, bis ein geeigneter Kandidat für das Traineramt gefunden ist.