760_0900_52323_.jpg
Großer Beliebtheit erfreute sich der Stabweitsprung beim Hallensportfest in Niefern.  Foto: Schwarz

TSG Niefern hat zum 20.Leichtathletiksportfest eingeladen

Niefern. Bei der 20. Auflage des Leichtathletiksportfestes des TSG Niefern in der Großsporthalle waren 29 Vereine aus Mittelbaden und Stuttgart dabei und sorgten für gute Stimmung und gute Leistungen.

Robin Eremian vom TV Eutingen siegte in der Altersklasse M 12 beim Sprint (11,89 Sekunden), Leander Toscan (TSG Niefern) beim Kugelstoßen (7,46 Meter). Dreifachsieger bei den M 13 war Tobias Klumpf (TV Gondelsheim), der nur im Hochsprung Tizian Hlawatsch (TSG Niefern) den Vortritt lassen musste. Bei den Mädchen waren die Starterfelder sehr groß. Tabea Kindtner (LV Biet) siegte bei der W 12 im Weitsprung (4,69) und beim Kugelstoßen (6,71 Meter), Joy Olasogba vom SV Langensteinbach beim Sprint (11,48) und Lea Lünzmann (TSG Niefern) beim Hochsprung (1,35 Meter). In der W 13 hießen die Siegerinnen Maya Rogée von der TSG Niefern (Sprint 11,57; Kugel 7,72) und Elisa Reichstetter vom LV Biet (Weit 4,55, Hoch 1,35)

200 Kinder bevölkerten die Halle bei den Mehrkämpfen. Neben dem Mehrkampf (Sprint, Weitsprung, Medizinballstoßen) war die größte Attraktion der Stabweitsprung, eine Station, die wie die Reifenchallenge als Zusatzaufgabe aufgebaut war. Die allseits beliebte Hürdenstaffel der Teams rundete das Programm ab.

Bei der Wertung des Sportkreisvergleichskampfes der Sparkasse nutzten in beiden Altersklassen die Pforzheimer ihren Heimvorteil und siegten vor Böblingen und Calw. In der Teamwertung der U12 siegte Beiertheim/Baden-Baden vor Eltingen und Ölbronn/Bretten, bei den U 10 Eltingen vor der TSG Niefern und dem LV Biet.

Zu den Siegern bei den Kindermehrkämpfen zählten Emilia Konrad (TSG Niefern/W 7), Emily Pooley (TV 34 Pforzheim, W 8), Philipp Sünderhauf (LV Biet, M 7), Noah Thümmel (TSG Niefern, M 7), Adrian Hensinger (TSG Niefern, M 8), Calvin Gabrisch (LG Enz 72; M 9). Julian Bürkle (TG Dietlingen M 9) und Marton Molnar (LG Enz 72, M 10).

Ergebnisse, Infos und Bilder: www.clubers.net/Hallensportfest