nach oben
11.01.2017

TSV Dennach zurück an der Spitze

Neuenbürg-Dennach. Die Faustballfrauen des TSV Dennach haben am Wochenende beim Nachholspieltag bei der TG Landshut die Tabellenspitze in der 1. Bundesliga Süd zurück erkämpft. Aufgrund der bis in den November andauernden Faustball-WM, an der die „Pink Ladies“ mit gleich vier Spielerinnen beteiligt waren, wurde dieser Spieltag in den Januar verschoben.

Nach einer sehr verschneiten Fahrt ins bayrische Landshut trafen die Dennacherinnen auf das bisherige Überraschungsteam vom SV Tannheim. Doch die gerade einmal fünf Spielerinnen von Trainer Rudolf Reuster ließen nichts anbrennen und siegten mit 3:0.

Gegen die TG Landshut wechselte Reuster seine Angreiferinnen weiterhin munter hin und her. In dieser Partie schlichen sich etwas mehr Fehler ins Dennacher Spiel. Dennoch siegte der mehrfache deutsche Meister auch hier am Ende sicher mit 3:0.

Am kommenden Wochenende reist der TSV Dennach ins niedersächsische Ahlhorn, um dort die Vereinskrone im europäischen Hallenfaustball der Frauen zu verteidigen. Schon am Samstagnachmittag trifft man im ersten Halbfinale auf den Schweizer Meister vom TSV Jona. pm