nach oben
© Hennrich
© Symbolbild: dpa
01.10.2012

TSV Grunbach erkämpft sich beim FC Nöttingen 0:0

Remchingen-Nöttingen. Der FC Nöttingen und der TSV Grunbach standen sich am Montagabend zum Derby im Nöttinger Panoramastadion zum Oberliga-Derby gegenüber. PZ-news zeigt zum Nachlesen den Liveticker zum Spiel.

Umfrage

Sind der FC Nöttingen und der TSV Grunbach in dieser Saison nur Oberliga-Mitelmaß?

Ja 84%
Nein 7%
Mir egal 9%
Stimmen gesamt 68

Das war's also aus dem Nöttinger Panoramastadion! Aktuelle Sportnews und der direkte Draht in die Sportredaktion auch auf PZ_Sport, dem neuen Twitter-Account der PZ-Sportredaktion.

Endstand: 0:0

Noch 2 Minuten Nachspielzeit

Bei Grunbach kommt Gülbas für Hasel, bei Nöttingen Paseka für Jung

Aber Cycon schießt knapp drüber

Grunbachs Hasel wird an 16er gefoult, gute Freistoß-Position

Schmidt tankt sich auf rechts schön durch, sein Ball findet aber keinen Abnehmer

Nöttingen inzwischen das bessere Team, Grunbach kann sich kaum noch befreien. Noch 12 Minuten zu spielen

Grunbachs Caballero hat inzwischen Gelb. Jetzt kommt bei Grunbach Brunner für Reule

Ganz enge Entscheidung, Hecht-Zirpel hatte auf Schmidt gelegt, der auf Telle in die Mitte gepasst. Telle trifft in den Winkel, stand laut dem Linienrichter aber hauchdünn im Abseits

Torschuss für Nöttingen, Abseits, Tor zählt nicht

20 Minuten vor Schluss kommt bei Nöttingen Telle für Di Piazza

Tardelli foult Neziraj, Freistoßflanke Di Piazza von rechts - diese wird ins Aus verlängert

Kopfball Neziraj, aber der geht drüber

Freistoß für Grunbach, der geht aber in die Arme von Rausch. Rapp sieht Gelb wegen Meckerns

Wechsel Nöttingen: Hecht-Zirpel kommt für Schenker

Der Klick zum Kick - und zu allen anderen Sportarten in der Region: Den Twitter-Account der PZ-Sportredaktion finden sie auf Twitter unter PZ_Sport

Reule zieht ab und schießt in die Wolken

Nöttingens Bilger foult Hasel 30 Meter vor dem eigenen Tor. Gelb!

Grunbachs Prediger foult Schmidt an der Mittellinie. Gelb!

Und Chance Nummer drei in Folge: Neziraj schießt aber aus 5 Metern freistehend links daneben

Folgende Ecke nochmal Großchance Schmidt, Dörrich wehrt wieder ab

Nöttingens Schmidt schießt brandgefährlich aus 20 Metern, aber Dörrich holt Ball aus Winkel

Offizielle Zuschauerzahl 2072.

Man darf gespannt sein, ob Grunbach das laufintensive Spiel durchhält. Bisher haben sie wenig zugelassen

Weiter geht's, Anstoß Nöttingen

Halbzeit im Panoramastadion: 0:0.

Bilger mit kleiner Chance, aber 15 Meter links vor dem Tor nur ein Schüsschen. Torwart Dörrich hält.

Jetzt mal wieder eine Torraum-Szene: Ecke für Nöttingen. Aber keine Gefahr

Inzwischen viele kleine Fouls, die den Spielfluss bremsen

Taktisches Foul von Nöttingens Jung. Gelbe Karte.

Schenker bleibt nach Foul von Tardelli zunächst liegen, es scheint aber weiter zu gehen. Schiri Kempter muss schlichten

Grunbach spielt ordentlich mit, Spiel ist recht flott und intensiv, aber bisher kaum Großchancen

Foul gegen Nöttingens Schenker, Nöttingen reklamiert Ellenbogencheck. Aber keine Karte

Ecke erst abgeblockt, dann aber scharfer Schuss von Bilger aus 16 Metern, den Grunbachs Torwart Rausch aber abwehrt

Nöttingens Schmidt flankt, Ball wird aber zur Ecke abgewehrt

Reule schießt übers Tor

Noch ein Freistoß für Grunbach aus 20 Metern Entfernung

Freistoß Grunbach aber von der Mauer abgeblockt

Foul Brenner an Reule knapp vor dem Strafraum

Etwa 1700 Zuschauer verfolgen das Spiel im Panoramastadion.

Gelbe Karte für Dominik Salz vom TSV Grunbach in der 15. Minute nach Foul an Holger Fuchs.

Noch ist nicht viel passiert. Das Spiel ist geprägt von vielen Zweikämpfen. Eine Kopfballchance für den TSV Grunbach durch Dominik Salz hält der Nöttinger Torwart Sascha Rausch sicher.

Die Aufstellungen:

FC Nöttingen: Sascha Rausch (Tor), Holger Fuchs (Abwehr), Marcel Rapp (Abwehr), Mario Bilger, Timo Brenner (Mittelfeld), Riccardo Di Piazza (Mittelfeld), Demis Jung (Mittelfeld), Leutrim Neziraj (Mittelfeld), Reinhard Schenker (Mittelfeld), Thorben Schmidt (Mittelfeld), Felix Zachmann (Mittelfeld)

TSV Grunbach: Matthias Dörrich (Tor), Moritz Bischof (Abwehr), Jeffrey Hessenberger (Abwehr), Lorenzo Caballero (Mittelfeld), Michael Cycon (Mittelfeld), Manuel Hasel (Mittelfeld), Marco Mössner (Mittelfeld), Dirk Prediger (Sturm), Daniel Reule (Sturm), Dominik Salz (Sturm), Joao Paulo Tardelli Rancano Rossa.