nach oben
Trotz eines 1:1 ist Grunbach weiter Tabellenführer.
Trotz eines 1:1 ist Grunbach weiter Tabellenführer. © PZ-Archiv
03.05.2014

TSV Grunbach gegen SGV Freiberg nur Unentschieden

Freiberg. Der TSV Grunbach hat seine Tabellenführung verteidigt. Dank der Niederlage des Konkurrenten FC Nöttingen im Spitzenspiel gegen Astoria Walldorf reichte Grunbach ein 1:1.

In der von Schiedsrichter Tobias Doering sowie seinen beiden Assistenten Ramon Leisinger und Jürgen Schätzle geleiteten Partie fiel das erste Tor für die Gastgeber in der 23. Minute durch Teyfik Altindag, der damit seine Saisontorzahl auf 8 erhöhen konnte. Ursache war ein Handelfmeter.

Die 342 Zuschauer erlebten anschließend bis auf zwei gelbe Karten von Freiberg keine besonderen Vorkommnisse. In der 68. Spielminute wurde gewechselt: Manuel Hasel ging, Marko Kovac kam. Dieser war es dann allerdings nicht, der zwei Minuten später den Ausgleich schoss, sondern Fatih Ceylan. Es war sein 5. Saisontor.

In der Tabelle bleibt Grunbach damit auf Platz 1, da Nöttingen nicht nachziehen konnte und sogar den direkten Konkurrenten um den Einzug in die Regionalliga, Astoria Walldorf, an sich vorbeiziehen lassen musste. Der TSV Grunbach hat für die Regionalliga keine Lizenz beantragt (PZ berichtete). Auf Astoria Walldorf hat Grunbach jetzt zwei, auf Nöttingen drei Punkte Vorsprung.