nach oben
Gur gelaunt nach dem B-Pokal-Finale: Von links Carsten Knöller (vorne), Hans Kilian und Erik Tran (alle TTG Kleinsteinbach/Singen III) sowie Jörg Röller, Andreas Schimmelpfennig, Andre Schleicher und Fabian Pfeilsticker (alle TTC Eisingen).
Gur gelaunt nach dem B-Pokal-Finale: Von links Carsten Knöller (vorne), Hans Kilian und Erik Tran (alle TTG Kleinsteinbach/Singen III) sowie Jörg Röller, Andreas Schimmelpfennig, Andre Schleicher und Fabian Pfeilsticker (alle TTC Eisingen).
Stolze A-Pokal-Finalisten: Von links Christoph Gau und Andreas Bechtum (beide TTC Dietlingen), Hai Khanh Nguyen, Kenan Hrnic und Ilija Rajkovaca (alle TTG Kleinsteinbach/Singen) sowie Dietlingens Mannschaftskapitän Oliver Virk. Beihofer
Stolze A-Pokal-Finalisten: Von links Christoph Gau und Andreas Bechtum (beide TTC Dietlingen), Hai Khanh Nguyen, Kenan Hrnic und Ilija Rajkovaca (alle TTG Kleinsteinbach/Singen) sowie Dietlingens Mannschaftskapitän Oliver Virk. Beihofer
18.12.2015

TTC Eisingen schafft Überraschung

Bei den Tischtennis-Bezirkspokalendspielen 2015 feierten die TTG Kleinsteinbach/Singen und der TTC Eisingen verdiente Siege. Während die Mannschaft aus dem Pfinztal ihrer Favoritenrolle im Prestigeduell der A-Klasse gegen den Rivalen TTC Dietlingen gerecht wurde, überraschte das Eisinger Team im B-Finale mit einem Gala-Auftritt mit 4:0 gegen den TTC Kleinsteinbach/Singen III.

A-Pokal-Finale

TTG Kleinsteinbach/Singen – TTC Dietlingen 4:0. Nachdem Ilija Rajkovaca im Eröffnungseinzel für Kleinsteinbach/Singens schnelle Führung gesorgt hatte, schien Dietlingens Christoph Gau gegen Kenan Hrnic ausgleichen zu können, ehe dieser allerdings aufdrehte, die Partie noch umbog und dem Verbandsligisten einen herben Dämpfer verpasste. Zwar zeigte sich Andreas Bechtum davon unbeeindruckt, doch fehlte ihm im Entscheidungssatz gegen Hai Khanh Nguyen die letzte Entschlossenheit, um seiner Truppe neue Hoffnung zu verleihen, so dass Hrnic/Nguyen mit einem schwer erkämpften 13:11-, 11:7-, 8:11-, 10:12- und 11:8-Erfolg über Gau/Bechtum den Coup von Kleinsteinbach/Singen vollends unter Dach und Fach brachten.

B-Pokal-Finale

TTC Eisingen – TTG Kleinsteinbach/Singen III 4:0. Bereits im ersten Einzel stellte Eisingens Jörg Röller gegen den Bezirksligakonkurrenten die Weichen. Als anschließend auch noch Andre Schleicher gegen Carsten Knöller die Oberhand behielt, war Kleinsteinbach/Singen angezählt. Zwar verlangte Erik Tran im folgenden Duell Fabian Pfeilsticker alles ab, doch erwies sich dieser in den entscheidenden Momenten als abgebrühter. Im finalen Doppel lieferten sich Pfeilsticker/Schimmelpfennig und Kilian/Tran dann lange Zeit einen offenen Schlagabtausch, bevor Eisingens Duo die Zügel anzog, mit 11:7, 8:11, 11:9 sowie 11:5 gewann und den Triumph perfekt machte.