760_0900_135107_AdobeStock_37749441.jpg
synto 

TTG-Asse beenden Hinrunde mit zwei Heimspielen gegen Limbach und Frankenthal

Kleinsteinbach/Singen. Nachdem die Begegnung zwischen der FT V. 1844 Freiburg und der TTG Kleinsteinbach/Singen in der Tischtennis-Regionalliga Südwest, welche am vergangenen Samstag über die Bühne hätte gehen sollen, auf Initiative der Gastgeber hin abgesetzt und in die Rückrunde verschoben wurde, steht für Pfinztals Asse zum Abschluss der Vorrunde nun noch ein Doppelspieltag auf dem Programm.

Eine gute Gelegenheit für Albert Vilardell und seine Mitstreiter ihre Ausgangsposition im Kampf gegen den Abstieg zu verbessern, genießt man doch sowohl am Samstagabend um 18.30 Uhr gegen den TV 06 Limbach als auch am Sonntagnachmittag um 14 Uhr gegen den TTF Frankenthal in der Singener Sporthalle der Bergschule Heimrecht.

Außerdem kann man wohl erstmals in dieser Saison auf Spitzencrack Martin Andersen zurückgreifen. Wenn das kein gutes Omen ist, was dann?