nach oben
07.03.2016

TV Bretten in Bedrängnis

Bretten. In der Handball-Oberliga wird es für den TV Bretten nach der 26:28 (14:14)-Heimniederlage gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim im Abstiegskampf immer enger. In einer rustikalen Partie mit 17 Zeitstrafen (10 für Bretten) setzte sich Heidelsheim erst in der 45. Minute mit drei Toren vorentscheidend ab.

TV Bretten: Eitel, Fuchs – Teller 1, Rudolf 6/4, Albat, Eickmeier 1, Ast 4, Bourlakin 3, Jolibois 1, Schunk 4, Schollmeyer 5, Langjahr 1, Morlock, Catak