nach oben
29.11.2013

TV Pforzheim im Rugby in Heidelberg

Pforzheim. Im Rugby geht es nach insgesamt drei Wochen Pause in der Bundesliga in den Endspurt. Nachdem zwei Länderspiele für eine Unterbrechung im Liga-Betrieb sorgten trifft der TV Pforzheim am Samstag um 14 Uhr in Heidelberg auf den TSV Handschuhsheim.

Die Handschuhsheimer rangieren derzeit auf Platz sechs, so ist der Tabellenzweite Pforzheim klarer Favorit. Doch der TVP sollte die Sache nicht auf die leichte Schulter nehmen: Der Gegner ist dafür bekannt, sich in Spiele zu kämpfen, und am Ende häufig knapp zu gewinnen. Dabei kommt ihnen die Größe der Spieler im Sturm zugute. Dem Pforzheimer Trainer John Willis stehen bis auf Rob May und Timo Vollenkemper, die beide privat verhindert sind, alle Spieler zur Verfügung. Vor der Winterpause spielt der TVP am Samstag, 7. Dezember nochmal zuhause.