nach oben
22.02.2016

TV Waldrennach steigt ab

Neuenbürg-Waldrennach. Seine Minimalchance auf den Klassenerhalt in der 1. Faustball-Bundesliga Süd hat der TV Waldrennach verspielt. Das Heimspiel gegen den FBC Offenburg ging mit 3:5 verloren.

Waldrennacher fand schwer ins Spiel und musste die ersten drei Sätze mit 4:11, 5:11 und 4:11 an die besseren Gäste abgeben. Erst zu Beginn des vierten Satzes kam der TVW besser zurecht, was einen 11:6-Satzgewinn nach sich zog. Nach dieser Satzniederlage stellten die Offenburger personell um, womit die Horebler vorerst nicht zurecht kamen und den Satz mit 1:11 abgeben mussten. In den beiden Folgesätzen stellte sich Waldrennach besser auf die gegnerischen Angriffe ein und brachte dank zwei weiteren Satzgewinnen (11:5, 12:10) den Gegner nochmals in Gefahr. Allerdings fand das routinierte Gästeteam schnell zu gewohnter Leistung zurück und machte mit einem weiteren Satzgewinn alles klar.