760_0900_67740_Nguyen_Marcel_2_14.jpg
Nicht ganz fehlerfrei turnte auch KTV-Ass Marcel Nguyen. Weiss 

Tabellenführung futsch: KTV Straubenhardt verliert Topduell bei der KTV Obere Lahn

Beim wichtigen Auswärtswettkampf gegen die KTV Obere Lahn hatte das Team der KTV Straubenhardt das Glück nicht auf seiner Seite. Mit 32:21 Scores und 8:4 Gerätepunkten ging das hart umkämpfte Bundesliga-Duell an die KTV Obere Lahn.

„Völlig zurecht“, meinte der Sportliche Leiter der KTV Straubenhardt Dirk Walterspacher. „Wir haben einfach zu viele Fehler gemacht und der Gegner war bärenstark aufgestellt.“ Besonders ins Gewicht fielen die Patzer von Marcel Nguyen (am Boden), Anton Fokin (am Barren), Marian Dragulescu (am Sprung) und Lucas Herrmann (am Seitpferd). „Das war einfach zu viel“, so Walterspacher.

Schon am Startgerät Boden, an welchem die Straubenhardter vorlegten, verlief der Wettkampfeinstieg nicht glatt. Bei den ersten beiden Duellen gingen die Scores an die gastgebenden Turner, während die beiden folgenden Begegnungen von den Kampfrichtern unentschieden, also keinem erturnten Scorepunkt für beide Mannschaften, bewertet wurden. 5:0 für Obere Lahn lautete somit die Bilanz nach dem ersten Gerät.

Ivan Rittschik gelang es dann am Pauschenpferd bei seinem Duell gegen Lukas Dauser die ersten vier Scores für Straubenhardt zu sichern. Ebenfalls punktete Anton Fokin (drei Scores) gegen Fabian Lotz. Doch sollte das Ergebnis am Pauschenpferd, beide Teams sicherten sich insgesamt jeweils sieben Scorepunkte, ebenso unentschieden ausgehen, wie das darauffolgende Geräteergebnis an den Ringen, wo beide Mannschaften jeweils vier Zähler für Ihr Team verbuchen konnten. Für die KTV Straubenhardt holte diese vier Punkte der armenische Ringespezialist Vahagn Davtyan, der mit seiner kraftvollen Übung einmal mehr für Aufsehen sorgte.

Zur Halbzeitpause stand es 16:11, bevor die Athleten der KTV Obere Lahn, die durch das lautstarke Anfeuern ihrer zahlreichen Fans in eigner Halle den Heimvorteil geschickt nutzen konnten, noch einmal acht Scores am Sprung auf ihr Punktekonto verbuchen konnten.

Am Barren jedoch erkämpfte sich das Straubenhardter Team insgesamt sechs Scorepunkte. Marcel Nguyen nahm seinem Duellgegner Lukas Dauser einen Punkt ab, Anton Fokin sicherte zwei Scores für seine Mannschaft und Ivan Rittschik packte drei Zähler dazu, bevor Nils Dunkel am Reck abschließende vier Scores seinem Gegner Fabian Lotz abnahm.

Durch die Niederlage am letzten Wettkampftag der Frühjahrssaison musste die KTV Straubenhardt die Tabellenführung in der Bundesliga an die TG Saar abtreten und befindet sich vor der Sommerpause nun auf Platz vier. Umso mehr richtet sich der Blick nun auf den nächsten Heimwettkampf im Herbst, der am 21. Oktober in der Straubenhardt-Halle stattfinden wird. Als Gastmannschaft wird dann die Siegerländer KV erwartet

Für die KTV Straubenhardt gingen beim Wettkampf gegen die KTV Obere Lahn Vahagn Davtyan, Marian Dragulescu, Nils Dunkel, Anton Fokin, Brian Gladow, Vinzenz Haug, Lucas Herrmann, Marcel Nguyen und Ivan Rittschik an die Geräte. Top-Scorer der Begegnung wurde mit insgesamt sieben Scores Ivan Rittschik, gemeinsam mit Andrey Likhovitskiy.