760_0900_132822_IMG_5845.jpg
Das Ziel fest vor Augen haben die Enzberger (blaue Trikots) im Duell mit Königsbach. Doch die Chancenverwertung der Viktoria-Offensive lässt zeitweise zu wünschen übrig.   Foto: Bächle

Tabellenspitze: FC Viktoria Enzberg spielt SV Königsbach an die Wand

Enzberg/Illingen. Als „teilweise fast schon langweilig“ beschrieb Viktoria-Trainer Sascha John das Spiel des FC Viktoria Enzberg gegen den SV Königsbach. Nicht etwa weil die Partie torlos blieb. Ganz im Gegenteil: Seine Enzberger spielten schlicht den Gegner über weite Strecken des Duells der Kreisklasse A 1 an die Wand und siegten verdient mit 3:2. Angesichts der Enzberger Möglichkeiten ein beinahe schon schmeichelhaftes Ergebnis für den SV Königsbach.

Von Beginn an erwiesen sich die Hausherren als dem Gast in allen Belangen überlegen. Bereits nach einer knappen Viertelstunde brachte Marvin John mit seinem

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?