760_0900_95720_dhb_sichtung.jpg
Erfahrungen gesammelt: Vincent Virzi, Nico Schöttle und Max Volkmann (von links). Foto: Privat

Talent der SG Pforzheim vom DHB nominiert

Pforzheim. Der Deutsche Handballbund (DHB) baut derzeit seine jüngsten Nationalmannschaften für die weibliche U16 und die männliche U17 auf. Nach Abschluss der Sichtungen in Süddeutschland legten sich die DHB-Trainer auf jeweils 36 Jungen und Mädchen fest. Bereits Ende März sind die ersten gemeinsamen Lehrgänge. Mit von der Partie ist dann auch Nico Schöttle.

Der großgewachsene Rückraumspieler ist in der B-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen aktiv. Bei der Süd-Sichtung in Heidelberg waren neben Schöttle mit Vincent Virzi und Max Volkmann zwei weitere SG-Talente im Einsatz. Mit dem Team Baden erreichten die Pforzheimer den vierten Platz.