nach oben
26.10.2012

Talente der KTV-Straubenhardt verhelfen Schwaben-Turnern zum Sieg

Straubenhardt. Die besten Nachwuchsturner der Turnerbünde aus Schwaben, Baden und Sachsen-Anhalt demonstrierten in Stuttgart beim Länderkampf eindrucksvoll ihr Können. Besonders überzeugend agierten die beiden Straubenhardter Nachwuchstalente. Silas Hittler und Finn Schneider gewannen als Teil der fünfköpfigen Auswahlmannschaft des Schwäbischen Turnerbundes in der Altersklasse 9/10 Jahre knapp vor der badischen Auswahl den Länderkampf.

Die beiden Schützlinge von KTV-Trainer Dimitri Walter hatten dabei großen Anteil am Erfolg und rechtfertigten ihre Nominierung mit hervorragenden Leistungen. Unbeeindruckt von der tollen Atmosphäre in der modernen Stuttgarter Scharrena turnte Silas Hittler an den insgesamt acht Disziplinen einen sehr guten Wettkampf. Sowohl die Anforderungen an den klassischen sechs Turngeräten, als auch die Disziplinen Turnpilz und Trampolin meisterte er souverän. Am Ende verbuchte er 54,8 Punkte und war damit zusammen mit Paul Vogel aus dem badischen Team bester Einzelturner des Tages. Nur wenig stand ihm Finn Schneider nach. Auch er glänzte und erturnte sich mit guten 52,4Punkten einen stolzen vierten Platz.

Angesichts ihrer überzeugenden Leistungen haben die jungen KTV-Turner nun beste Aussichten auch beim Deutschlandpokal Anfang November, der inoffiziellen Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Turnverbände, für die Auswahlmannschaft des Schwäbischen Turnerbundes nominiert zu werden. js