760_0900_106095_urn_newsml_dpa_com_20090101_191006_90_03.jpg
Was Nick Klessing von der KTV Straubenhardt an den Ringen drauf hat, kann sich auch im WM-Vergleich sehen lassen.  Foto: dpa 

Team verpasst Finale und schafft Olympia-Qualifikation: KTV-Star Nick Klessing glänzt bei Turn-WM

Stuttgart/Straubenhardt. Nick Klessing, Spitzenturner in den Reihen des KTV Straubenhardt, wusste am späten Sonntagabend nicht, wie er mit seinen Gefühlen umgehen sollte. Nachdem die zwölf der 25 Nationalmannschaften ihren Qualifikations-Wettbewerb bei der Turn-Weltmeisterschaft in Stuttgart hinter sich hatten, bilanzierte der 21-jährige Bundespolizist im Gespräch mit der „Pforzheimer Zeitung“: „Das Finale der besten acht Mannschaften am Mittwoch hier in der SchleyerHalle werden wir wohl verpasst, die Olympia-Teilnahme mit einem Platz unter den ersten zwölf Teams dagegen erreicht haben.“ Das war gut getippt.

Zu diesem Zeitpunkt lag die deutsche Riege noch auf Platz fünf. Als am späten Montagabend die restlichen zwölf Teams ihr

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?