760_0008_9331155_1_CfR_Pforzheim
Der 1. CfR Pforzheim hat sein erstes Testspiel nach dem Trainingsauftakt für sich entschieden. 

Testspiele gegen Landes- und Regionalligisten: 1. CfR Pforzheim siegt und verliert

Pforzheim/Dotternhausen. Zwei Testspiele bestritt der Fußball-Oberligist 1. CfR Pforzheim am Wochenende. Auf dem heimischen Kunstrasenplatz im Brötzinger Tal gewann der CfR am Samstag gegen den Landesligisten TuS Bilfingen mit 3:1.

Deniz Gudzevic brachte die Pforzheimer in Fürhung (15.) doch noch der Pause glich Bilflingen durch Oguzhan Celebi aus (43.). In der Pause brachte CfR-Trainer Fatih Ceylan vier neue Spieler. Armin Crnkic brachte sein Team nach 65 Minuten erneut in Führung. Enes Türköz schließlich stellte mit einem Foulelfmeter den 3:1-Endstand her, nachdem er selbst im 16er von den Beinen geholt wurde.

Einen Tag später testeten die Pforzheimer gegen den Regionalligisten TSG Balingen. Da der die Stadt den Rasenplatz in der Balinger Bizerba Arena gesperrt hatte, wurde die Partie im rund acht Kilometer entfernten Dotternhausen auf Kunstrasen ausgetragen. Zur Halbzeitpause lag der CfR nach einem Treffer von TSG-Spielertrainer Lukas Foelsch mit 0:1 zurück. Daniel Seemann erhöhte im zweiten Durchgang nach einer Ecke per Kopfballtor auf 2:0.