nach oben
Einer 2:1-Führung der Ulmer müssen die Pforzheimer Spieler im Donaustadion hinterher rennen. Chancenlos ist der CfR nicht, aber die Ulmer machen ordentlich Druck.
Einer 2:1-Führung der Ulmer müssen die Pforzheimer Spieler im Donaustadion hinterher rennen. Chancenlos ist der CfR nicht, aber die Ulmer machen ordentlich Druck. © Türschmann
06.11.2015

Ticker zum Nachlesen: 1. CfR Pforzheim verliert knapp beim SSV Ulm

Es war das Samstag-Topspiel in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. Der viertplatzierte 1. CfR Pforzheim traf im Donaustadion auf den SSV Ulm (Rang 6). Nach dem 2:1-Sieg der Spatzen wechseln die Teams die Tabellenplätze. Die Aufsteiger aus Pforzheim aber sorgten für reichlich Spannung, auch wenn ihnen ihn der zweiten Hälfte kein Tor mehr gelang. Lesen Sie im Liveticker von PZ-news (in Zusammenarbeit mit fupa.net) die Höhepunkte des Spiels nach.

Vor dem Spiel gegen Ulm sprach CfR-Trainer Teo Rus von einem „Sechs-Punkte-Spiel“. Das schienen seine Spieler verstanden zu haben. Fatih Ceylan gleich nur zwei Minuten nach der frühen Ulmer Führung zum 1:1 aus. Der SSV war durch einen Elfmeter in Führung gegangen. Auch nach dem zweiten Tor der Ulmer drängten die Pforzheimer immer wieder nach vorn. Sie wollten hier nicht aufgeben, hatten zum Schluss Feldvorteile und in der 80. Minute eine Großchance druch Dominik Salz, doch blieb dem CfR das Erfolgserlebnis versagt.

Dieser Live-Ticker wird Ihnen präsentiert von: