nach oben
10.03.2016

Tischtennis: Schweres Spiel für Dietlingen

Pforzheim. In der Tischtennis-Verbandsliga erwartet der TTC Dietlingen den Tabellendritten aus Grünwettersbach. Alles andere als eine einfache Aufgabe, doch Denis Mujdrica & Co wollen den TTC mit einem Sieg bis auf einen Zähler an den Konkurrenten heranbringen.

Tabellenplatz drei nicht mehr zu nehmen ist in der Verbandsklasse Süd der TTG Kleinsteinbach/Singen II. Dennoch werden Jan Christoph und seine Mitstreiter nichts unversucht lassen, um gegen die Post Südstadt Karlsruhe einen Erfolg zu verbuchen. Ein solcher stünde auch Dietlingen II gegen den TTC 95 Odenheim II gut zu Gesicht, steckt die Auswahl um Enrico Fornieles doch nach wie vor im Abstiegskampf.

Gut in Schuss sind momentan die Dietlinger Frauen um Lea Dürr in der Oberliga Baden-Württemberg. Am morgigen Abend sollen das die Gäste vom TTV Burgstetten zu spüren bekommen. Noch nicht aus dem Schneider ist Tiefenbronns junge Garde in der Verbandsliga. Daher steuern Miriam Lechler und ihre Mitstreiterinnen gegen den TV Brühl beziehungsweise bei der DJK Käfertal zumindest zwei Zähler an.