nach oben
15.11.2016

Tischtennis: TTG-Team derzeit in Topform

Pforzheim. Mit einem souveränen 9:3-Sieg über den ESV Weil unterstrichen die Asse des Tischtennis-Badenligisten TTG Kleinsteinbach/Singen ihre aktuelle Topform. Außerdem etablierten sie sich dadurch in der Spitzengruppe der höchsten Spielklasse Badens. Momantan belegt das Team um Ilija Rajkovaca den vierten Tabellenplatz.

TTG Kleinsteinbach/Singen – ESV Weil 9:3. Obwohl sich die Hausherren in den Doppeln ungewöhnlich schwer taten und mit 1:2 in Rückstand gerieten, behielten sie ihr Konzept bei. Nachdem Dejan Dujakovic ausgeglichen hatte, drehte Kenan Hrnic gegen Denis Joset ein fast schon verloren geglaubtes Spiel und wies seinen Mannschaftskameraden somit den Weg. Hai Khanh Nguyen erhöhte dank eines weiteren Fünfsatzsieges gegen Jürgen Eise auf 4:2, ehe Michael Schweizer Punkt Nummer fünf folgen ließ und den Tabellenvorletzten schier zur Verzweiflung trieb.

Zwar gelang Marc Königer der 3:5-Anschluss, doch stellte Ilija Rajkovaca mit einem 8:11, 11:7, 11:9, 11:5 über Marius Riesterer den alten Abstand wieder her. Danach siegten Dujakovic und Hrnic erneut und Nguyen machte schließlich gegen Alen Kovac den Sack zu.

„Wir haben uns heute schon strecken müssen, aber im Endeffekt verdientermaßen durchgesetzt“, zollte TTG-Kapitän Rajkovaca seiner Truppe ein dickes Lob. „Jetzt wollen wir gegen die Spvgg Ottenau natürlich nachlegen und vorne dabeibleiben“, schweifte sein Blick bereits auf kommenden Samstagabend. aj