nach oben
28.09.2016

Tischtennis-Bezirksliga: TTC Birkenfeld auf Erfolgskurs

Birkenfeld. Der 9:4-Sieg des TTC Birkenfeld in der Tischtennis-Bezirksliga Schwarzwald über den SV Glatten wurde dadurch begünstigt, dass bei den Gästen Matthias Krammer und Roland Hamm fehlten.

Nach dem 2:1 in den Doppeln gab es für die Enztäler zunächst einen Schuss vor den Bug, denn ihr Spitzenspieler Julian Bühler musste nach einem 12:14, 11:4, 8:11, 11:3, 9:11 seinem Gegner Erkan Kiris gratulieren. Daniel Forstner schlug zwar postwendend zurück, aber Carlos Correira und Florian Horn brachten den SVG auf 4:3 nach vorne. Doch das war’s für Glatten, denn Bernd Zechiel, Oliver Sierpek, Julian Bühler, Daniel Forstner, Giovanni Giorgini und Mathias Schwab ließen bei den Gastgebern in der Folge nichts mehr anbrennen.

Zur selben Zeit setzte sich die Calmbacher „Zweite“ im Abstiegsduell gegen den TSV Steinenbronn mit 9:3 durch. Dabei stellten die Enztäler mit dem Gewinn aller drei Doppel frühzeitig die Weichen zum Sieg und dominierten anschließend auch die Einzel durch Marcus Müller, Jürgen Metzler, Dieter Orth und Frank Metzler. Damir Stefanac, Christoph Renz und Andreas Frieß hielten das Resultat für die Gäste in Grenzen, ehe Marcus Müller und Jürgen Metzler für den Endstand sorgten.