nach oben
27.10.2015

Tischtennis-Landesliga: 9:0-Erfolg für Calmbach

Bad Wildbad-Calmbach. In der Tischtennis-Landesliga ist der TV Calmbach, so richtig in Fahrt. Den SSV Schönmünzach besiegte das Team mit 9:0.

Hervorzuheben ist, dass Daniel Metzler, gegen Fabian Frey mit 11:3, 6:11, 11:5, 11:3 gewann. Mehrere andere Spiele gingen ebenso über vier Sätze. In der Bezirksliga kam die TTG Unterreichenbach/Dennjächt in Birkenfeld zu einem 9:7. Nach den Doppeln führte die TTG mit 2:1, dann aber sorgten Julian Bühler, Daniel Forstner, Matthias Schwab und Giovanni Giorgini für ein 5:2 des Gegners. Unterreichenbach/Dennjächt kam anschließend auf 6:7 heran, ehe Daniel Sawa (3:1 gegen Ralf Vollmar), Markus Treiber (3:2 gegen Max Hörndl), und Patrick Becht/Robin Kaiser (3:1 gegen Julian Bühler/Daniel Forstner) die Partie noch drehten. Mannschaft der Stunde ist in der Bezirksklasse die „Zweite“ des TV Calmbach, die sich mit einem 9:4 über den SV Gültlingen Platz eins übernahm.