nach oben
08.12.2015

Tischtennis-Landesliga: TV Calmbach weit weg vom Titel

Bad Wildbad-Calmbach. Der Traum von der Landesliga-Meisterschaft ist für die Tischtennisspieler des TV Calmbach nach dem 6:9 gegen den VfL Sindelfingen wohl ausgeträumt. Das Spitzenspiel nahm einen ungewöhnlichen Verlauf, denn Christian und Daniel Metzler sorgten im Spitzenpaarkreuz gegen Petr Machulka und Michael Gaa für vier Punkte.

Da im ersten Durchgang auch Markus Buck gegen Mika Pikan in fünf Sätzen die Oberhand behielt, führte Calmbach mit 6:5. Doch danach hatten nur noch die Sindelfinger Grund zum Jubeln. Das VfL-Team ist mit nun 18:0 Punkten Halbzeitmeister, während die Calmbacher bei drei Minuszählern nur noch auf Fehltritte des Favoriten hoffen können.