nach oben
30.11.2017

Tischtennis-Oberliga: Doppelter TTG-Einsatz

Pforzheim. Nachdem Kleinsteinbach/Singens Team in der Tischtennis-Oberliga zuletzt dreimal hintereinander die Segel streichen mussten, sollen am Samstag bei der TTG Neckarbischofsheim nun endlich wieder Punkte her.

Mit einem Erfolgserlebnis im Rücken wäre der Truppe um Kapitän Ilija Rajkovaca auch am Sonntag daheim gegen Kuppingen etwas zuzutrauen.

Nach zwei nicht einkalkulierten Heimniederlagen will auch der TTC Dietlingen in der Verbandsliga etwas wiedergutmachen. Dass die Aufgabe beim Tabellenzweiten SV Adelsheim alles andere als einfach wird, ist klar. Nichtsdestotrotz streben Denis Mujdrica & Co im Neckar-Odenwald-Kreis zwei Punkte an.

Unter ähnlichen Voraussetzungen reisen Dietlingens Frauen in der Oberliga an die Bergstraße zum TTV Weinheim-West. Gäbe Topscorerin Lea Dürr im letzten Moment doch noch Grünes Licht für ihren Einsatz, stünden Kelterns Aktien auf Saisonsieg Nummer vier gar nicht so schlecht.

Ob Tiefenbronns Frauen-Quartett in der Verbandsliga in der Lage ist, dem Spitzenteam aus Schefflenz-Auerbach Paroli zu bieten, bleibt abzuwarten.