nach oben
Fordert eine Steigerung von seinem Team: Sterne-Trainer Christian Hergenröther.   Hennrich, PZ-Archiv
Fordert eine Steigerung von seinem Team: Sterne-Trainer Christian Hergenröther. Hennrich, PZ-Archiv
23.02.2018

Top-Heimspiel für die Sterne: Tabellenführer erwartet den Dritten Bad Aibling

Keltern. Die Basketball-Bundesliga der Frauen biegt mit den Rutronik Stars Keltern an der Spitze auf die Zielgerade ein. Der Vorsprung der Sterne auf den TSV Wasserburg ist nach der 73:77-Niederlage beim Herner TC am vergangenen Sonntag allerdings auf zwei Punkte geschrumpft. Deshalb ist ein Sieg am Sonntag (17.30 Uhr) im Topspiel gegen die Bad Aibling Fireballs in der heimischen Speiterling-Halle in Dietlingen Pflicht. Denn das Team von Trainer Christian Hergenröther möchte als Spitzenreiter in die Play-Offs einziehen. Das hat den Vorteil, dass man bei möglichen Entscheidungsspielen Heimrecht hat.

„Ich freue mich zunächst mal, dass wir wieder ein Heimspiel haben. Aber wir müssen aufpassen und gegen Bad Aibling mit der nötigen Intensität, Einsatzbereitschaft und Spannung agieren“, fordert Hergenröther. In der Trainingswoche wurde daran gearbeitet, die Fehler aus dem Herne-Spiel nicht mehr zu machen. Dort waren die Sterne sowohl defensiv als auch offensiv nicht auf der Höhe. Hinzu kam, dass der Winter-Neuzugang auf der Centerposition, Alicia DeVaughn noch nicht in Mannschaftsgefüge integriert ist und auch körperlich noch nicht bei 100 Prozent ist.

Die FireGirls aus Bad Aibling wollen Revanche für die Heimniederlage gegen die Sterne. Head-Coach Milos Kandic hat großen Respekt vor dem Gegner. „Keltern war schon von Saisonbeginn an mein Favorit für die Meisterschaft“, sagt er. Dass die Sterne in Herne verloren haben, passt Kandic nicht in den Kram. „Die werden jetzt gegen uns extra motiviert sein“, vermutet er. Verzichten muss Kandic auf Flügelspielerin Lauren Engeln wegen einer Außenband-Dehnung.

Bei den Sternen fehlt Leonie Elbert weiter wegen eines Nasenbeinbruchs. Der Einsatz von Linn Schüler ist wegen einer Prellung im Oberschenkel fraglich.