760_0900_100202_welcomebackAmber_1_.jpg
Amber Orrange, die überragende Spielerin der Saison 2017/18 ist wieder zurück bei den Rutronik Stars Keltern. Foto: PM

Topspielerin Amber Orrange zurück bei Rutronik Stars Keltern

Keltern-Dietlingen. Ein echter Coup ist Sterne-Manager Dirk Steidl gelungen. Amber Orrange, die überragende Spielerin der Saison 2017/18 ist wieder zurück bei den Rutronik Stars Keltern. Damals führte sie die Sterne zur ersten deutschen Meisterschaft und zum Vizepokal-Titel. Nebenbei räumte sie auch noch sämtliche Eurobasket-Nominierungen ab, die es gab (Guard of the Year, Player of the Year und Finals-MVP). Nach einem Jahr bei Maccabi Raanana in Israel hat sich die 26-Jährige zu einer Rückkehr entschieden.

Neben Manager Dirk Steidl freut sich auch Cheftrainer Christian Hergenröther über eine seiner absoluten Lieblingsspielerinnen: „Amber ist die schnellste Spielerin mit dem Ball, die ich je gecoacht habe. Sie ist wie ein Duracellhase, dem nie die Energie ausgeht. Da stimmt einfach alles basketballerisch, aber auch menschlich“.

„Israel war eine wertvolle Erfahrung für mich. Ich hatte die Möglichkeit auf sehr hohem Niveau zu spielen und gegen einige gute Spielerinnen mit WNBA- Erfahrung“, sagt Amber Orrange, die sich nun wieder auf die Zeit in Keltern und auf einige ehemalige Mitspielerinnen freut. „Ich kenne Chris und seine Art des Basketballs und ich habe viel Respekt für die Art und Weise wie er Dinge angeht und umsetzt“, sagt Ab er Orrange über Coach Hergenröther. Und: „Außerdem habe ich eine weitere Möglichkeit international zu spielen, falls wir wieder Eurocup spielen, und natürlich ist der Hauptgrund, mit dem Team zu gewinnen.“