nach oben
Bedrängt von drei Gegenspielerinnen der TG Sandhausen peilt Julia Seemann vom Grünen Stern Keltern den Korb an. Foto: Hennrich
Bedrängt von drei Gegenspielerinnen der TG Sandhausen peilt Julia Seemann vom Grünen Stern Keltern den Korb an © Hennrich
19.02.2012

Trainer-Einstand beim Grünen Stern fällt aus

Keltern. Diesen Sonntag hatte sich Thorsten Kustos auch anders vorgestellt. Eigentlich wollte der kurzfristig verpflichtete neue Trainer des Grünen Stern Keltern gestern Premiere auf der Bank des Basketball-Zweitligisten feiern. Doch stattdessen verbrachte er den Tag im Krankenhaus in Pforzheim. Bei seiner Frau, die ein Kind erwartet, hatten die Wehen eingesetzt.

Also musste Heinrich Simon wieder ran, der die Mannschaft bisher gecoacht hatte. Um 15.30 Uhr hatte er erfahren, dass er in der Dietlinger Speiterlinghalle, wie jahrelang gewohnt, ran muss. Die ganze Aufregung lohnte sich. Auf dem Hallenparkett gab es gestern Abend ein Happy End. Der Grüne Stern bezwang die TG 1889 Sandhausen nach einer couragierten und guten Leistung mit 85:63 (42:31). „Das sind zwei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf, denn die Konkurrenz schläft nicht“, fiel Heinrich Simon nach der Partie ein Stein vom Herzen.

Die Handschrift von Thorsten Kustos, der das Team in der vergangenen Woche übernommen hat, war zu erkennen. Das behauptete zumindest Julia Seemann. „Der Trainer hat uns sehr gut auf den Gegner eingestellt“, sagte der Power Forward der Sterne. Nach einem ausgeglichenen Start schaffte Marina Caran mit einem Dreier den 10:10-Ausgleich. Danach zog Keltern bis Ende des ersten Viertels auf 17:11 davon. Sandhausen blieb aber stets auf Tuchfühlung. Erst im letzten Viertel, als die Gastgeberinnen von 62:58 auf 76:60 wegzogen, war die Entscheidung gefallen und der fünfte Sieg im zehnten Saisonspiel unter Dach und Fach. „Wichtig war, dass wir den Center des Gegners im Griff hatten. Die Defensive war heute sehr gut“, freute sich Heinrich Simon nach seinem womöglich letzten Einsatz auf der Bank. Martin Mildenberger und Peter Hepfer

Grüner Stern Keltern: McPherson 6, J. Seemann 11, S. Watson 2, A. Watson, Karner 7, V. Seemann 12, Alte 8, Caran 25, Zasly 4, Parsons 7, Kraeft 3