nach oben
In Gernsbach siegte die Nöttinger Gruppe mit den älteren Mädchen. In zwei anderen Altersstufen sicherten sich die Trampolintalente des TVN bei den badischen Meisterschaften Bronze. Foto: Kiefer
In Gernsbach siegte die Nöttinger Gruppe mit den älteren Mädchen. In zwei anderen Altersstufen sicherten sich die Trampolintalente des TVN bei den badischen Meisterschaften Bronze. Foto: Kiefer
19.10.2016

Trampolin-Mädchen des TV Nöttingen bei badischen Titelkämpfen überzeugend

Remchingen/Gernsbach. Bei den badischen Mannschaftsmeisterschaften im Trampolinturnen hat der TV Nöttingen mehrere Erfolge gefeiert. In Gernsbach gewannen die Mädchen vom TVN einmal Gold und zweimal Bronze.

In der Altersklasse 15 bis 17 Jahre wurde das Nöttinger Team seiner Favoritenrolle gerecht: Lisa Henning, Sarah Müller, Tamara Heck, Luisa Shaghaghi und Hannah Lindermeir sorgten für eine weitere erfolgreiche Titelverteidigung. Mit insgesamt 131,255 Punkten hatte das Team selbst auf den Zweiten nahezu 20 Zähler Vorsprung.In der AK 11 Jahre und jünger starteten Meike Hertler, Lisa Gerlitz, Marie Giesinger und Greta Nees zum ersten Mal bei den Meisterschaften. Alle turnten ihre Pflicht- und Kürübungen sauber. Auch die Finalkür lief gut, so dass dieses Nöttinger Team überraschend den dritten Platz belegte.

In der AK 12 bis 14, wo das größte Teilnehmerfeld zu verzeichnen war, sprangen für Nöttingen Lara und Leonie Henning, Denise Hugl, Jamie Kastner sowie Mila Riquier. Sie kamen im Vorkampf auf den dritten Platz, steigerten in der Finalkür ihre Übungen und konnten sich letztlich den Bronzeplatz sichern.