760_0900_134773__MRI0649_jpg_Trainer_Alexander_GUeNTHER_.jpg
Seine Zeit als Trainer des 1. FC Bauschlott ist nach dieser Runde vorbei: Alexander „Joker“ Günther geht nach acht Jahren – schweren Herzens.  Foto: PZ-Archiv, Ripberger 

Trennung voller Harmonie: Alexander Günther hört nach acht Jahren beim 1. FC Bauschlott auf

Nach acht Jahren beim 1. FC Bauschlott trennen sich am Ende dieser Saison die Wege des Fußball-Kreisligisten und die von Trainer Alexander Günther. Das gaben Bauschlotts Sportvorstand Alexander Spörr und Coach Günther der PZ bekannt. Die Trennung falle beiden sehr schwer, sagen sie, da es aus sportlicher wie auch aus zwischenmenschlicher Sicht überhaupt keinen Grund gebe, etwas zu ändern. Aber man habe das Gefühl, dass nach dieser Saison der richtige Zeitpunkt ist, um nach acht erfolgreichen Jahren einen Schlussstrich zu ziehen.

Es ist also eine Trennung voller Harmonie. „Vielleicht tut es den Jungs mal gut, wenn sie jemandem anderen zuhören

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?