nach oben
19.12.2016

Trotz Platz 6: Neuer Trainer bei GU-Türkischer SV Pforzheim

Pforzheim. Die GU-Türkischer SV Pforzheim hat einen Trainerwechsel vollzogen. Wie der Fußball-Kreisligist am Montag mitteilte, hat man sich „in beiderseitigem Einvernehmen“ von Mehmet Güldal getrennt. Neuer Coach ist Ümit Özdemir, der die GU schon einmal vor drei Jahren betreut hatte und zuletzt pausierte.

Zur Winterpause ist der Verein voll im Soll. Die erste Mannschaft belegt mit 25 Punkten den sechsten Platz. Als Saisonziel wurde ein einstelliger Tabellenplatz ausgegeben.