nach oben
Verbandsligist TuS Bilfingen setzt weiter auf Spielertrainer Dejan Svjetlanovic. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Verbandsligist TuS Bilfingen setzt weiter auf Spielertrainer Dejan Svjetlanovic. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
03.01.2017

TuS Bilfingen: Trainer Svjetlanovic verlängert

Kämpfelbach-Bilfingen. Der Fußball-Verbandsligist TuS Bilfingen hat mit Dejan Svjetlanovic, der seit 2013 sehr erfolgreich als Spielertrainer tätig ist (Aufstiege von der A-Klasse bis in die Verbandsliga), für die neue Runde 2017/18 verlängert. Ebenso wird man weiterhin mit Reiner Ackermann, der seit 2015 als Co-Trainer beschäftigt ist, zusammenarbeiten. Das teilte der Verein gestern mit. „Es passt einfach alles gut zusammen, Trainer, Sportliche Leitung, der Förderverein und der Verein“, sagt der Sportliche Leiter Joachim Kleiner.

Ausscheiden wird zum 30. Juni 2017 nach sechsjähriger Tätigkeit Marco Gellert, der Trainer des Perspektivteams, das aktuell auf dem dritten Tabellenplatz der Kreisliga B1 Pforzheim steht. „Der TuS Bilfingen hätte gerne auch mit Marco verlängert, der über viele Jahre eine tolle Leistung erbracht hat“, erklärt Joachim Kleiner und fügt hinzu: „Als Nachfolger für Gellert suchen wir einen jungen, motivierten Trainer, der unseren Perspektivkader, den wir mittelfristig in der A-Klasse etablieren wollen, leitet.“