nach oben
Bei der Sportlerehrung wurden der TB Wilferdingen und der TV Nöttingen (links) sowie der TV Huchenfeld (rechts) ausgezeichnet.  Ralf Kiefer
Bei der Sportlerehrung wurden der TB Wilferdingen und der TV Nöttingen (links) sowie der TV Huchenfeld (rechts) ausgezeichnet. Ralf Kiefer
23.02.2017

Turnerjugend Pforzheim-Enz ist gut aufgestellt

Die Vollversammlung der Turnerjugend Pforzheim-Enz in der Ammerau-Halle des TV Würm stand im Zeichen von Ehrungen und Wahlen. Nach den Grußworten von Michael Meisenbacher, Vorsitzender des Gastgebers TV Würm, und Erik Schweickert (FDP), Mitglied des Landtags, führte Jugendleiter Thomas Grom routiniert durch die Tagesordnung.

Die beiden Jugendvorstandsmitglieder Sina Fix (Finanzen) und Selin Voltin (Überfachliche Jugendarbeit) wurden nach einem Jahr kommissarischen Wirkens offiziell einstimmig in ihre Ämter in den Jugendvorstand gewählt. Hingegen verlässt Karsten Bickel-Herres (Kinder- und Jugendturnen) nach mehr als 22 Jahren ehrenamtlicher Arbeit den Jugendvorstand. Er bleibt der Turnerjugend aber noch ein Jahr als Jugendfachwart für Kinderturnen männlich im Jugendausschuss erhalten. Jugendleiter Grom, sowie Ralf Kiefer (Öffentlichkeitsarbeit) und Andreas Ketterer (Wettkampfsport) stehen erst im nächsten Jahr im Führungsgremium der Turnerjugend zur Wahl, wobei im Zuge des Umbruchs 2018 personelle Änderungen angekündigt sind. Auch im Jugendausschuss stand turnusgemäß nur eine Fachwartin zur Wahl, Julia Jourdan ist für zwei weitere Jahre für den Bereich Kinderturnen verantwortlich. Das Gremium komplettieren die Jugendfachwarte Jenny Bauer (Gerätturnen weiblich), Andreas Ketterer (Gerätturnen männlich), Karsten Bickel-Herres (Kinderturnen männlich) sowie Claudia Klotz-Rein (Eltern-Kind und Vorschule) mit Unterstützung von Tanja Stiegele. Vervollständigt wird der Jugendausschuss durch Antje Zonsius, Tanja Reimann, Jörg Hasenauer (Kampfrichterwesen), Barbara Shaghaghi (Lehrwesen Kraft Amtes Turngau), Peter Ketterer (Beauftragter Homepage) sowie Constanze Lippmann (Geschäftsstelle).

„Für 2017 ist die Turnerjugend Pforzheim-Enz gut besetzt, dennoch muss im nächsten Jahr ein personeller Schnitt folgen, da sind nun die Vereine am Zug, neue Ehrenamtliche an Aufgaben in der Turnerjugend heranzuführen“, so Thomas Grom vorausblickend. „Nur so kann das vielfältige Jahresprogramm auch in der Zukunft gestemmt werden“, ergänzt er.

So standen bei der Vollversammlung die Ehrungen im Mittelpunkt. Für zehnjährige Mitarbeit im Gremium verlieh der Jugendvorstand Andreas Ketterer unter großem Applaus der Delegierten aus 54 Vereinen die Goldene Ehrennadel des Turngaus Pforzheim-Enz.

Erfolgreiche Sportler

Für ihre Erfolge auf Bundes- und Landesebene wurden folgende Sportler geehrt: Luisa Shaghaghi, Tamara Heck, Lisa Henning, Lara Henning, Jamie Kastner, Sarah Müller, Leonie Henning, Denise Hugl (alle TV Nöttingen, Trampolinturnen), Marvin Hammer (TV Nöttingen, turnerische Mehrkämpfe), Nathalie Ruf (TB Wilferdingen, Kunstturnen) sowie Lisa Brosi (TB Wilferdingen, Rhönrad), Surella Akbaba, Emely Kirmse, Nelly Staude und Lisa Wieschollek (alle TV Huchenfeld, turnerische Mehrkämpfe).

Mit den Turnerjugend Bestenkämpfen Gerätturnen beginnen Anfang März auch die Wettkämpfe der Turnerjugend Pforzheim-Enz.