nach oben
Hoch motiviert nach seinem Titelgewinn bei den deutschen Meisterschaften am Pauschenpferd: Ivan Rittschik von der KTV Straubenhardt. Foto: Rau
Hoch motiviert nach seinem Titelgewinn bei den deutschen Meisterschaften am Pauschenpferd: Ivan Rittschik von der KTV Straubenhardt. Foto: Rau
07.11.2015

Turnfinale im Visier: KTV Straubenhardt schlägt SC Cottbus

Straubenhardt. Der KTV Straubenhardt hält in der Kunstturnbundesliga weiter Kurs in Richtung Ligafinale in der Karlsruher DM-Arena. Das musste der deutsche Rekordmeister SC Cottbus verspüren, der mit 82:9 den Kürzeren zog und an keinem Gerät gewinnen konnte. Nur am Boden konnten die Cottbuser das Ergebnis knapp gestalten, während die Disziplinen Reck und Pferd eindeutig von den Straubenhardtern dominiert wurden.

Mit dieser eindrucksvollen Vorstellung kann der KTV nächste Woche am letzten Wettkampftag hoffnungsvoll zum Tabellenführer MTV Stuttgart fahren. Das dürfte ein ganz besonders spannendes Aufeinandertreffen werden. Auf dem Papier scheint die TG Saar, die punktgleich mit den Straubenhardtern auf Platz drei liegt, im Vorteil zu sein. Die Saarländer müssen nach Cottbus reisen.