nach oben
21.12.2016

Turnteam des TV Brötzingen holt Silber

Mannheim/Brötzingen. Das Team des TV Brötzingen hat beim baden-württembergischen Landesfinale des LBS-Cup Turnen in der Leistungsklasse II bei den Frauen in Mannheim den zweiten Platz belegt. Insgesamt 147,75 Punkte erturnte sich das Team von Antje Zonsius und Kristina Ruf und sicherte sich somit die Silbermedaille.

Obwohl die Turnerinnen aus der Börth-Halle ohne Punktegarantin Mara Schneeweiß auskommen mussten, gelang der Riege dieser Coup. Mit 39,60 Punkten waren die Brötzinger das beste Team am Boden, leichte Schwächen am Balken verhinderten ein besseres Resultat. Mit einer Gesamtnote von 50,250 Punkten erzielte Jasmin Zander die zweithöchste Tageswertung nach vier Geräten.

Die Brötzinger Riege zeigte insgesamt beim Liga-Finale eine starke Leistung und krönten damit eine positiv verlaufene Saison.

Es turnten: Clara Sanwald, Justine Born, Annika Otto, Helen Grosse, Jasmin Zander, Ronja Zonsius und Vera Gierke.