nach oben
Die Karlsruher Spieler feiern zusammen mit den Fans nach Spielende
24.08.2014

Tweets zum 2:0-Sieg: KSC schlägt Fortuna Düsseldorf

Düsseldorf. Am Ende sangen die KSC-Fans sogar augenzwinkernd vom Europapokal. Während es bis dahin noch ein weiter Weg ist, hatten sie mit ihrem zweiten Gesang - zumindest mit Blick auf die aktuelle zweite Liga - recht: "Die Nummer 1 am Rhein sind wir." PZ-news zeigt die Highlights des 2:0-Sieges in Düsseldorf in den besten Tweets.

Bildergalerie: Der KSC gewinnt 2:0 gegen Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf wartet damit weiter auf den ersten Saisonsieg. Knapp eine Woche nach der 2:3-Pleite im DFB-Pokal beim Viertligisten Würzburg unterlag die Mannschaft von Trainer Oliver Reck auch in der 2. Fußball-Bundesliga im Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 0:2 (0:1).

Das Spiel in Kurzform:

Vor 30 278 Zuschauern waren am Samstag Manuel Gulde (19. Minute) und Reinhold Yabo (65.) für Karlsruhe erfolgreich. Der KSC bleibt auch nach dem 3. Spieltag ohne Niederlage und kletterte vorerst auf den zweiten Tabellenplatz.

Düsseldorf war zunächst die etwas dominantere Mannschaft, blieb im Abschluss aber zu ungefährlich - und leistete sich bei Karlsruher Pressing viele Fehlpässe. Einen abgefälschten Schuss von Michael Liendl (4.) konnte KSC-Keeper Dirk Orlishausen parieren. Die Gäste spielten defensiv bärenstark und offensiv effektiver. Sie nutzten nach einer Ecke und dem Kopfball von Gulde ihre erste Torchance zur Führung. Der Rückstand verunsicherte die Fortuna zusätzlich. Karlsruhe agierte indes auch im zweiten Abschnitt souverän. Manuel Torres (58.) scheiterte zwar am Düsseldorfer Schlussmann Michael Rensing, doch wenig später erhöhte Yabo zum Endstand.

Das Spiel in Tweets:

Das Spiel als Stenogramm:

Fortuna Düsseldorf: Rensing – Weber, Bruno Soares, Bomheuer, Schmitz – Bodzek, da Silva Pinto – Schauerte (62.Bellinghausen), Liendl, Halloran (46. Benschop) – Hoffer (76. Bolly)

Karlsruher SC: Orlishausen – Traut, Gulde, Mauersberger, Kempe – Peitz – Torres, Yabo (87. Nazarov), Krebs, Yamada (80. Valentini) – Micanski (62. Van der Biezen).

Tore: 0:1 Gulde (19., Kopfball, Traut), 0:2 Yabo (65., Schuss, Torres)

Gelbe Karte: Soares / -