nach oben
17.11.2016

Überraschungssieger bei Meisterschaften des Tischtennisbezirks Schwarzwald

Neubulach. Mit dem Überraschungssieg des Salzstetters André Hase in der B-Klasse endeten die Meisterschaften des Tischtennisbezirks Schwarzwald in Neubulach.

Dabei kassierte der spätere Meister in seiner Vorrundengruppe gegen den Unterreichenbacher Daniel Sawa und den Birkenfelder Daniel Caroppo sogar zwei Niederlagen, kam dank des besseren Satzverhältnisses aber weiter und drang in der K.o.-Runde mit Siegen über die Bezirksligaspieler Mathias Schwab (Birkenfeld), Phi Dang (Oberhaugstett) und Klosterreichenbachs Stefan Reinhardt (Bezirksklasse) bis ins Endspiel vor.

Dort behielt er über den Ottenbronner Sascha Reutter mit 11:8, 8:11, 8:11, 11:6, 11:6 die Oberhand. Dieser hatte zuvor in der K.o.-Runde der Reihe nach Sascha Krause (TV Oberhaugstett) in vier Sätzen sowie Raphael Brakopp (TTC Egenhausen) und Daniel Sawa in jeweils fünf Sätzen aus dem Rennen geworfen.