nach oben
10.02.2019

Unentschieden: CfR Pforzheim fordert Regionalligist Hoffenheim

Pforzheim. Eine Woche vor dem geplanten Oberliga-Derby gegen den FC Nöttingen hat der 1. CfR Pforzheim ein beachtliches Ergebnis erzielt. Bei der U23 von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim schaffte der CfR am Samstag ein 1:1. Wenig überraschend ist, dass den Treffer der Pforzheimer Dominik Salz erzielte, der seinen Torriecher zum Ende der Vorbereitung hin bewies.

Salz traf, nachdem Serach von Nordheim den Ball eroberte und an Stanley Ratifo weiterleitete, der dann eben den erfahrenen Stürmer in Szene setzte (21. Minute). Kurz darauf bediente Ratifo Salz erneut, der rutschte aber weg. Als Jonathan Zinram von der Strafraumgrenze abzog, verhinderte eine Glanzparade ein zweites Tor von Oberligist Pforzheim (34.). Stattdessen sorgte Christoph Baumgartner für den Ausgleich des Regionalliga-Achten (36.). Nach der Pause hatten Salz (58.) und Neuzugang Dominique Jourdan per Kopf (69.) noch Chancen. Nicht mehr dabei war da Ratifo, für den wegen eines Zusammenpralls mit dem Torhüter nach 45 Minuten Schluss war.