nach oben
Enttäuscht über den hauchdünn verpassten Aufstieg dürfte die Truppe um Coach Alexander Lipps sein.
Enttäuscht über den hauchdünn verpassten Aufstieg dürfte die Truppe um Coach Alexander Lipps sein. © Becker/PZ-Archiv
30.09.2017

Verdienter Heimsieg: SG Pforzheim/Eutingen gewinnt gegen Viernheim

Pforzheim. Zum Auftakt der englischen Woche hat der Handball-Oberligist SG Pforzheim/Eutingen am Samstagabend in der heimischen Bertha-Benz-Halle verdient gegen die TSV Amicitia Viernheim gewonnen. 24:18 zeigte die Anzeigetafel nach der Schlusssirene.

"Ein verdienter Sieg", sprach Gäste-Trainer Frank Schmitt der SG seine Anerkennung aus. Sein Team habe 35 Minuten gebraucht, um überhaupt ins Spiel zu kommen. Dabei bezog er sich auf die katastrophale erste Halbzeit der Viernheimer - beziehungsweise die enorm starke Abwehrleistung der Pforzheimer, die in der ersten Hälfte lediglich vier Gegentreffer zuließen. Das weckte bei den 580 Zuschauern Erinnerungen an das Heimspiel vor zwei Wochen gegen Schwäbisch Gmünd. Hier gelangen dem Gegner in Halbzeit zwei ebenfalls nur vier Treffer - und 15 Minuten lang gar keiner. Auch an diesem Samstagabend gelang Viernheim 15 Minuten kein eigener Treffer - von der 16. bis zur 31. Spielminute.

Mit einer komfortablen 10:4-Führung ging es für die SG-Handballer in die Pausenkabine. Im zweiten Durchgang präsentierte sich Viernheim dann bissiger, aggressiver und brachte die Abwehr der Gastgeber in Bedrängnis. Einer starken Abwehrleistung in der ersten Hälfte folgte bei der SG eine eher mäßige Zweite. 14 Mal klingelte es im SG-Kasten - in dem des Gegners allerdings genauso oft, weil der Angriff der Pforzheimer seine Hausaufgaben machte. Auf mehr als fünf Treffer kam Viernheim nicht heran - auch, weil sich die SG-Torhüter in einer starken Verfassung präsentierten. Mile Matijevic und Rico Petruzzi, der vier Sieben-Meter hielt, verhinderten, dass Viernheim nicht doch noch hätte gefährlich nah ran kommen können.

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie am Montag in der "Pforzheimer Zeitung"!