nach oben
15.09.2018

VfB Stuttgart hofft im Landesduell gegen den SC Freiburg auf ersten Saisonsieg

Freiburg. Im Baden-Württemberg-Duell der Fußball-Bundesliga wollen der SC Freiburg und der VfB Stuttgart am Sonntag (18.00 Uhr) ihren ersten Saisonsieg feiern.

Beide Mannschaften sind nach zwei Spieltagen noch ohne Punktgewinn, der VfB wartet sogar noch auf den ersten Torerfolg. Allerdings hat Stuttgart die drei vergangenen Bundesliga-Spiele in Freiburg gewonnen.

Die Schwaben müssen auf den früheren Freiburger Verteidiger Marc Oliver Kempf wegen eines Muskelfaserrisses verzichten, zudem droht der Ausfall von Daniel Didavi. Der Spielmacher leidet an Achillessehnenproblemen. Freiburg freut sich dagegen über die Rückkehr von Trainer Christian Streich. Er hatte die ersten beiden Saisonspiele wegen eines schmerzhaften Bandscheibenvorfalls verpasst. Co-Trainer Lars Voßler hatte ihn auf der Bank vertreten.