nach oben
Federico Barba wechselt zum VfB Stuttgart. Hier jubelt der 22-jährige Innenverteidiger noch für Empoli.
Federico Barba wechselt zum VfB Stuttgart. Hier jubelt der 22-jährige Innenverteidiger noch für Empoli. © dpa
01.02.2016

VfB Stuttgart leiht italienischen Innenverteidiger Barba aus

Der VfB Stuttgart leiht bis zum Saisonende den Italiener Federico Barba aus. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom italienischen Serie A-Club FC Empoli, mit dem er auch den Aufstieg schaffte. Barba bestritt in der höchsten italienischen Liga 28 Spiele, davon zehn in dieser Runde. Der schwäbische Tabellen-15. der Fußball-Bundesliga hat eine Option, den Abwehrspieler nach dieser Saison fest zu verpflichten.

«Neben unseren momentan sehr erfolgreich spielenden, erfahrenen Innenverteidigern haben wir mit Federico Barba einen weiteren jungen, hoch talentierten Spieler verpflichtet, der als Linksfuß in unser Anforderungsprofil passt», sagte Sportvorstand Robin Dutt am Montag. Der VfB werde in den nächsten Monaten beobachten, ob er den Profi längerfristig an sich binden wolle.

 

Der VfB verpflichtet Federico Barba. Der 22-jährige Italiener unterschreibt einen Leihvertrag bis zum Saisonende. Herzlich willkommen beim VfB, Federico! http://go.vfb.de/barba

Posted by VfB Stuttgart 1893 e.V. on Montag, 1. Februar 2016

Barba spielte vor seinem Wechsel zu Empoli für den AS Rom, für den er schon in der Jugend auflief. Zudem stand er beim damaligen Zweitligisten FC Grossetto unter Vertrag. Sein aktueller Marktwert wird auf 1,8 Millionen Euro taxiert. Über die Leihgebühr teilte der VfB nichts mit. In Georg Niedermeier, Toni Sunjic, Daniel Schwaab und Timo Baumgartl verfügt Stuttgart bereits über vier Innenverteidiger.