760_0900_117328_114188328.jpg
Wolfsburgs Admir Mehmedi (links) und Stuttgarts Antonis Aidonis kämpfen um den Ball. Der junge Abwehrspieler des VfB verlängerte seinen Vertrag. 

VfB Stuttgart verlängert mit Abwehrtalent Antonis Aidonis

Stuttgart. Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart setzt für die Zukunft auf Talent Antonis Aidonis. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb vorzeitig einen neuen Vertrag für zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023. „Er wird fest zum Kader der Lizenzspielermannschaft gehören mit der klaren Perspektive, mittelfristig Einsätze im Profiteam zu bekommen“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat

„Gleichzeitig ist vorgesehen, dass Toni als einer der Führungsspieler in unserer U21 in der Regionalliga fungiert.“ Aidonis, der seit 2018 beim VfB ist, gab als 17-Jähriger sein Profi-Debüt und kommt bislang auf zwei Bundesliga-Einsätze. In der vergangenen Zweitliga-Saison spielte der Verteidiger keine Rolle bei den Schwaben. „Dass ich den nächsten Step bei und mit dem VfB machen will, stand für mich außer Frage“, sagte er.