760_0900_103850_120691957.jpg
Im DFB-Vereinspokal der U19-Jugend konnte Luca Mack vom VfB Stuttgart den Pokal in die Höhe recken. Jetzt hat der Zweiligist den vertrag mit dem Abwehrtalent verlängert.  Foto: dpa 

VfB Stuttgart verlängert mit jungem Abwehrtalent Luca Mack

Stuttgart. Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat den Vertrag von Abwehrtalent Luca Mack vorzeitig um ein Jahr verlängert. Wie die Schwaben am Dienstag bekannt gaben, unterschrieb der 19 Jahre alte Innenverteidiger bis zum 30. Juni 2022.

Mit Kapitän Mack gewann die U19 des VfB vergangene Saison den DFB-Pokal und stand im Finale um die deutsche Meisterschaft. Für die Profis spielte Mack noch nicht – im DFB-Pokal bei Hansa Rostock (1:0) und am vergangenen Samstag in der Liga gegen den FC St. Pauli (2:1) stand er aber im Kader. „Luca identifiziert sich mit dem VfB und mit dem Weg, den wir gemeinsam mit ihm und den vielen anderen jungen Spielern in den kommenden Jahren gehen wollen“, stellte Sportvorstand Thomas Hitzlsperger fest.