nach oben
Marc Müller vom TC Wolfsberg landete mit dem Team Herren 40 einen ungefährdeten Sieg. Foto: TCW
Marc Müller vom TC Wolfsberg landete mit dem Team Herren 40 einen ungefährdeten Sieg. Foto: TCW
09.05.2019

Viele Teams des TC Wolfsberg mit überzeugenden Leistungen

Pforzheim. Die Tennismannschaften des TC Wolfsberg Pforzheim sind mit fünf Siegen aus acht Begegnungen gut in die Freiluftsaison gestartet. Dabei sicherten sich die Herren 40 in der Regionalliga Südwest auf der heimischen Anlage einen 8:1-Auftaktsieg gegen den SC SaFo Frankfurt. Die Herren 50 verloren in der Regionalliga Südwest ihr erstes Match beim SSC Karlsruhe mit 3:6.

Die Herren 55 starteten in der Regionalliga Südwest die Saison beim Cannstatter TC. Das TCW-Team sicherte sich bereits mit den sechs gewonnenen Einzeln den Sieg. Das Ergebnis wurde in den Doppeln noch auf 8:1 ausgebaut. In der Südwestliga behauptete sich das Wolfsberg-Team der Herren 60 als Aufsteiger daheim mit einem 6:3 gegen den TC Lörrach.

Am Sonntag empfingen die Damen 30 des Pforzheimer Vereins in der Badenliga den TC Grenzach auf der heimischen Anlage. Den 2:4-Rückstand nach den Einzeln konnte man in den Doppelbegegnungen nicht mehr korrigieren, am Ende stand es 3:6. Die ebenso in der Badenliga spielende Mannschaft der Herren 30 musste in Neckar-Ilvesheim mit 2:7 ebenfalls eine Niederlage hinnehmen.

Einen herausragenden Abschluss des ersten Medenspielwochenendes bildeten die beiden Begegnungen der Herren 70 auf der heimischen Anlage. Die erste Mannschaft behauptete sich in der Regionalliga Südwest gegen den TC BW Bad Ems souverän mit 6:0. Die Herren II gaben in der Südwestliga gegen Hechingen nur einen Punkt ab und gewannen 5:1.