760_0900_95674_volleyball_520083_960_720.jpg
Symbolbild: Fotolia

Volleyball-Bezirksliga: Niederlagen für SG Ersingen-Ispringen-Pforzheim

Pforzheim. In der Volleyball-Bezirksliga verloren die Damen der SG Ersingen-Ispringen-Pforzheim gegen den TV Bühl mit 1:3 und gegen den SV Karlsruhe-Beiertheim IV mit 2:3.

Das Spiel gegen den TV Bühl begann vielversprechend. Das Team um Trainer Thomas Rausch gewann den ersten Satz deutlich mit 25:19, ließ dann aber nach und verlor die Sätze zwei und drei mit 20:25 und 12:25. Im vierten Satz riss sich die SG noch einmal zusammen, mobilisierte alle Kräfte, aber es reichte nur noch für 20 Punkte. Individuelle Fehler durch Risikobereitschaft, Mängel in der Sicherung und ein gut aufgestellter Block des Gegners waren Gründe für diese Niederlage.

Das zweite Spiel gegen den SVKA Beiertheim IV bot den Zuschauern einen wahren Volleyballkrimi. Die ersten beiden Sätze gingen mit 25:16 und 25:20 klar an die SG. Dann drehte der SVKA Beiertheim auf und holte sich den dritten Satz mit 25:23. Auch der vierte Satz war hart umkämpft, ging am Ende mit 25:22 an den SVKA Beiertheim.

Im Tiebreak ging die SG mit 8:5 in den Seitenwechsel, aber Beiertheim holte auf und in einem erbitterten Kampf zum Satzende, der an Spannung kaum zu übertreffen war, siegten schließlich die Gäste aus der Fächerstadt mit einem knappen 16:14.

SG Ersingen/Ispringen/Pforzheim: Bohner, Dürr, Eggers, Freyburger, Friess, Haller, Höll, Körsgen, Matz, Reimer, Tonn, Wieneke