760_0900_83399_VoltigiererPegMuehlacker20180624_183055.jpg
Das erfolgreiche Mühlacker Voltigier-Team um Antonia Schubert (von links), Denise Kiontke, Katrin Schaefer, Mia Berberich, Marie-Luise Boem, Nina Giesecke und Salome Schäfer freut sich über den Gewinn der Landesmeisterschaft.  Foto: Privat 

Voltigierer aus Mühlacker sichern sich baden-württembergischen Meistertitel

Schwaigern/Mühlacker. Riesengroße Freude herrscht bei der ersten Mannschaft vom Voltigier- und Reitverein Pegasus Mühlacker: Das Team hat sich am Wochenende den Titel des baden-württembergischen Meisters auf dem Gelände des Reitvereins in Schwaigern gesichert und die heiß ersehnte Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft erhalten.

In der höchsten Leistungsklasse S setzte sich die Mannschaft aus Mühlacker bereits nach dem ersten Umlauf, der Pflicht, an die Spitze des Teilnehmerfeldes und konnte den Vorsprung im weiteren Verlauf des Wettkampfes noch weiter ausbauen. Mit ihrer Kür zum Thema „Tomorrowland“ haben die Voltigierer sich dann eindeutig von den anderen Mannschaften absetzen können. Schließlich sicherte sich Trainerin Antonia Schubert mit Pferd Hartheim und den Turnern Katrin Schaefer, Denise Kiontkte, Marie-Luise Boehm, Mia Berberich, Salome Schäfer und Nina Giesecke den ersten Platz mit einer Endnote von 7,670. Zum Vergleich: Die Zweitplatzierten vom VRC Zöbingen erreichten lediglich eine Wertnote von 6,832.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.