760_0008_9692351_20200808_Alex_Jawo_C_Peter_Hennrich_DSC
Alex Jawo lebt seit 2014 in Deutschland. Den Traum von der Profi-Karriere hat er inzwischen aufgegeben, die Verbands- oder Oberliga hat der Angreifer des 1. FC Birkenfeld aber noch im Blick.   Foto: Peter Hennrich

Von Afrika über Pforzheim in die Bundesliga? Fünf talentierte Fußballer und der Traum vom Profi

Pforzheim. Wer schon einmal mit einem afrikanischen Landsmann in einer Mannschaft zusammengespielt hat, der weiß, dass die Jungs für jeden Verein eine absolute Bereicherung sind. Nicht nur aus sportlicher Sicht, schließlich können die Bewegungskünstler ihre Gegenspieler - wie man so schön sagt - auf einem Bierdeckel "nassmachen", sondern auch was das Zwischenmenschliche betrifft. Die Kicker vom schwarzen Kontinent sind nämlich echte Stimmungskanonen. Auf und neben dem Platz. Ihre Lebensfreude steckt an. Dabei haben es viele nicht immer leicht gehabt.

Die Pforzheimer Zeitung hat sich mit fünf talentierten afrikanischen Fußballern unterhalten. Sie kicken in unterschiedlichen Vereinen im Kreis Pforzheim. Der Lederball war

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?