nach oben
Sven Flaccavento
Sven Flaccavento
10.01.2017

Vorbildliches Fairplay - Junger Spieler vom FC Ersingen wird ausgezeichnet

Der Badische Fußballverband hat Sven Flaccavento vom 1. FC Ersingen für besonderes Fairplay ausgezeichnet. In einem D-Juniorenspiel des 1. FC Ersingen beim FSV Eisingen dribbelte Sven Flaccavento in der 55. Spielminute beim Spielstand von 1:3 in den Strafraum des Gegners.

Ein Eisinger Spieler wollte mit einer Grätsche den Ball klären. Aus Perspektive des Schiedsrichters lag ein Foulspiel vor und er entschied auf Strafstoß. Sven Flaccavento ging daraufhin auf den Unparteiischen zu und erklärte, dass es sich nicht um ein Foulspiel handelte und es korrekterweise Abstoß geben müsste. Daraufhin wurde das Spiel mit Abstoß fortgesetzt. Der Schiedsrichter bedankte sich bei Sven für seine Ehrlichkeit und sprach ihm seinen höchsten Respekt für diese Geste aus.

Bei den Hallenkreismeisterschaften in der Benckiser-Sporthalle wurde der Ersinger Spieler nun von Sedat Kinik, Jugendleiter Kreis Pforzheim, geehrt. Flaccavento freute sich über eine Urkunde, ein „Fair ist mehr“-T-Shirt, einen Rucksack sowie ein Badehandtuch.