nach oben
26.10.2016

Wasserball: Bronze für BSC-Pforzheim-Talente

Im ersten Vorbereitungsturnier der noch jungen Saison haben die U13-Wasserballer des 1. BSC Pforzheim eine Bronzemedaille ergattert. Beim erstmals ausgetragenen U13-Baden-Württemberg-Pokal im Stuttgarter Inselbad, der gleichzeitig auch als Lehrgang für neue Wasserball-Schiedsrichter galt, sicherte sich das Team von Trainer Kevin Schneider den dritten Platz hinter den beiden Mannschaften des SSV Esslingen.

Da nur vier Mannschaften am Turnier teilnahmen, ging es für die jungen Spieler bereits im ersten Spiel um den Einzug ins Finale. Gegner war die zweite Auswahl des SSV Esslingen, ersatzgeschwächt verloren die Pforzheimer recht deutlich mit 9:17. „Wir müssen noch viel arbeiten, um an die zweite Esslinger Mannschaft aufzuschließen. Das ist das Ziel für die kommende Saison“, sagte Trainer Kevin Schneider im Anschluss.

Im kleinen Finale um den dritten Platz bezwang der junge Nachwuchs des 1. BSC Pforzheim dann eine Kaderauswahl der Stuttgarter Vereine klar mit 20:3 und durfte sich am Ende zumindest über die Bronzemedaille freuen.