nach oben
21.03.2016

Wasserball-Oberliga: Siegesserie des BSC Pforzheim II hält an

Pforzheim. Nach dem dritten Sieg in Folge gegen einen direkten Konkurrenten kann die Reservemannschaft des 1. BSC Pforzheim aufatmen. Beim SSV Zuffenhausen, dem Letzten der Wasserball-Oberliga, gelang dem Team von Betreuer Stefan Bohnenberger ein 12:8 (3:1, 3:3, 1:3, 5:1). Dabei mussten die Pforzheimer vier Minuten der Partie in Unterzahl bestreiten.

Das BSC-Team war spielerisch im Vorteil, konnte seine Stärken aufgrund der Zweikampfhärte des Gastgebers aber nur selten ausspielen. „Wir waren deutlich besser als sie, aber wir haben uns auf ihre Spielweise eingelassen, anstatt unsere Stärken auszunutzen“, sagte Bohnenberger. Im dritten Viertel ließ sich Pforzheims Alex Harnos von einem Spieler der Hausherren zu einem Schlag verleiten. Deshalb wurde Harnos vorzeitig unter die Dusche geschickt. Zu allem Überfluss mussten die Goldstädter beim Zwischenstand von 7:6 vier Minuten in Unterzahl überstehen. In dieser Phase kassierte BSC-Torhüter Victor Kromar jedoch nur einen Gegentreffer, während die dezimierten Pforzheimer sogar zwei Tore erzielten. Im letzten Viertel verließen die Zuffenhausener die Kräfte, dementsprechend deutlich entschieden die BSCler diesen Abschnitt für sich. Für das Rückspiel im April ist der BSC II gerüstet.